Demo

einfach und vollautomatisiert

Der flynne Prozess

flynne-Prozess im Überblick

Was flynne besonders macht

Was ist anders?

Klassische Recruiting-MethodenKlassische Methoden

  • Vergangenheitsbezogen (Grundlage der Daten sind immer Informationen aus Lebensläufen)
  • Active Sourcing, Personalberater, Headhunter
  • Karriereseiten, Jobbörsen
  • Ausspielen von Online-Stellenanzeigen für einzelne Unternehmen

Zukunftsorientiertes Recruitingflynne

  • Recruiting nach Potenzial – zukunftsorientiert
  • Verhindert Vorurteile (bewusste oder unbewusste)
  • Vollautomatisierter, KI gestützter Recruiting Prozess bis zum Kennenlernen (Ansprache – Bewertung – Auswahl)
  • Anonymer Prozess für Kandidaten
  • Unternehmens-Cockpit (Analytics Dashboard, Scores, Reports)

Mit dem Einsatz von Flynne

USPs

  • Sourcing, Screening, Selektion

    voll automatisiert Kontaktaufnahme kann auch vollautomatisiert ablaufen
  • Diversity-gerechtes Recruiting

    Recruiting ohne soziodemografische Datenerhebung - Anonymität der Kandidaten
  • Kompetenzbasierte Talentsuche

    Recruiting nach Kompetenzen, wie z.B.: fachliche Kompetenzen + Soft Skills
  • Zeit/Ressourcen/Budget Entlastung

    Der Recruitingprozess mit flynne spart bis zu 85% Zeit und 80% Kosten im Vgl. zu klassischen Methoden
  • Spezialisten und Quereinsteiger

    Rekrutierung von hochspezialisierten Fachkräften und qualifizierten Quereinsteigern
  • Talentreport für Kandidaten

    Der User kann sich über seine Fähigkeiten und Skills noch bewusster werden
  • Sourcing nach Berufsgruppen und Eco-Systemen

    Die Mustererkennung und das Matching geschieht nicht nur mit einem Unternehmen sondern x Kandidaten und x Unternehmen.
  • Reporting- und Analytics Cockpit

    Unternehmenscockpit für Scores, Talent Reports, Kommunikation, Reporting- und Analytics